Zielzertifikat der Forschungsgruppe

- Good Clinical Practice in der Akupunktur -

„Wenn ich mit einem Kollegen zusammenarbeite, ob als Partner oder Angestellter, dann will ich mich darauf verlassen können, dass sie oder er die Akupunktur mit allem was dazu gehört, klinisch und auch wirtschaftlich auf hohem Niveau erfolgreich einsetzt. Und das garantiert das “Zielzertifikat Akupunktur” der Forschungsgruppe Akupunktur.“
Prof. Dr. med. Molsberger, Orthopäde und Leiter der Forschungsgruppe Akupunktur

Viele Kollegen und Kolleginnen erlernen die Akupunktur oft schon während Ihrer Zeit als Assistenzarzt in der Klinik, im MVZ oder kurz vor der eigenen Niederlassung. Sie verfügen über begrenzte zeitliche Ressourcen. Sie wissen noch nicht, wann und ob sie die Ärztekammerprüfung ablegen können, und sie haben sich noch nicht entschieden, ob Sie den weiteren Weg zur KV-Akupunktur gehen werden. Trotzdem wollen sie die Akupunktur nach den Standards der „Good Clinical Practice“ mit hoher klinischer und auch wirtschaftlicher Effizienz baldmöglichst einsetzen. Genau für diese Kollegen haben wir das zusätzliche Online Präsenz Seminar „Akupunktur – Good Clinical Practice” entwickelt, welches mit dem „Zielzertifikat Akupunktur“ abgeschlossen werden kann. 

In diesem Seminar geben wir klare Handlungsanweisungen  für die Akupunkturpraxis hinsichtlich Diagnostik, Therapie, Organisation und Wirtschaftlichkeit. Nach dem Seminar kann eine mündliche Prüfung anhand von Falldiskussionen und Online Multiple Choice Fragen abgelegt werden. Mit Bestehen dieser Prüfungen erteilen wir das „Zielzertifikat Akupunktur“, sofern die untenstehenden Kurse – siehe blauer Kasten – vollständig abgeleistet sind. Das Zielzertifikat kann auf dem Praxisschild geführt werden und dient dem Nachweis der Kompetenz gegenüber Patienten und Privatversicherern.

Hinweis für Ärzte aus anderen europäischen Ländern: Für diese Kollegen sind die spezifisch deutschen Regularien (Ärztekammer, gesetzliche Kassen) irrelevant. Mit dem „Zielzertifikat Akupunktur“ können Sie ihre Kompetenz mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung bei der Forschungsgruppe belegen.

Akupunktur - Good Clinical Practice und Zielzertifikat

  • Kursinhalte Good Clinical Practice (25 UE):  GCP  in der akupunkturspezifischen Diagnostik, Syndromzuordnung, Punktauswahl, Stich- und Stimulationstechniken, Therapie der 10+ häufigsten Krankheitsbilder der Orthopädie, Neurologie und Allgemeinmedizin.
  • Integration der Akupunktur in die Praxis – Patienten und Personalkommunikation, optimale Praxisorganisation, Raumplanung, Zeitbudgets, Abrechnung, Materialeinkauf, Marketing, Praxis-Website.
  • Notwendige / empfehlenswerte Dokumentation.
  • Voraussetzung für die Erteilung des Zielzertifikates: vollständig absolvierte Kurse der Module I bis V, Klinikkurs Orthopädie und ein Triggerpunktkurs (nach der Muster-Weiterbildungsordnung zur Zusatzbezeichnung Akupunktur), Online-Präsenzkurs „Akupunktur – Good Clinical Practice“. Mündliche Prüfung anhand von Online-Fachdiskussionen und Online MC Prüfung.  . Mehr…
  • Anerkennung und Kursbuchung: Der Kurs „Good Clinical Practice Akupunktur“ wird auch als Seminar für den KV-Erhalt anerkannt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Kursbuchung finden Sie hier.
Scroll to Top