Schmerzakupunktur mit Tendinomuskulären Meridianen

2 Tage Präsenz, 1 Tag = E-Learning
Das Seminar wendet sich an Kollegen, die sich intensiv mit der Schmerztherapie mittels Akupunktur befassen wollen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Vermittlung der Theorie und praktischer Anwendung der sog. „Tendinomuskulären Meridiane“, die weitestgehend unbekannt sind, obwohl Sie für die Diagnostik und Therapie vieler orthopädischer Erkrankungen unumgänglich sind.

Seminarinhalte sind:

  • Tendinomuskuläre Meridiane vor dem Hintergrund der Schmerzdiagnostik nach TCM-Regeln.
  • Praktische Anwendungen der tendinomuskulären Meridiane. Fallbeispiele und Falldiskussionen, gerne auch mit eigenen, dokumentierten Fällen.
  • Syndromlehre nach den fünf Elementen sowie den psychosomatischen Aspekten aus TCM-Sicht.
  • Indikationen und praktische Anwendungen von wichtigen Schmerzpunkten: Mu-Punkte, Xi-Punkte, Arealfernpunkte, Meridianachsenpunkte.
  • Erfolgreiche Punktkombinationen bei speziellen Krankheitsbildern verschiedener Fachbereiche: Orthopädie, Rheumatologie, Neurologie, Gynäkologie, Urologie.
Nach diesem Kurs wissen Sie, wie man die tendinomuskulären Meridiane in der Akupunktur anwendet und haben einen guten Einblick die französische Schule der Akupunktur.
Kursteilnehmer: „Ihr TCM-Kurs war wirklich super, ein echtes ‚Anti-Penner-Programm‘ gegen Esoterik und Schlüpfrigkeit. Endlich konkrete und ehrliche Information… Beeindruckend, herzlichen Dank“ – Dr. med. Th. Moser, FA für Allgemeinmedizin
Akupunktur Dozent Dr. Bernhard Memheld
Dr. med. Bernard Memheld
FA für Orthopädie
Tendinomuskuläre Meridiane in der Schmerzakupunktur
Schmerzakupunktur in der Orthopädie und Rheumatologie 1
Schmerzakupunktur in der Orthopädie und Rheumatologie 2
Scroll to Top