AkupunkturPlus:

- Triggerpunktakupunktur

- YNSA / Schädelakupunktur

- Applied Kinesiology

Kurse in verschiedenen Themen-Kombinationen mit Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger.
Molsberger Friedrich
Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
FA für Allgemeinmedizin
In der Kursreihe AupunkturPlus kombiniert Friedrich Molsberger die Themen Körperakupunktur mit Triggerpunktakupunktur, Chinesischer Schädelakupunktur, YNSA (Yamamoto New Scalp Acupuncture) und Applied Kinesiology.

Wichtig:

  • Alle Kurse sind E-Learning-Kurse mit den Kurstagen Samstag und Sonntag!
  • Alle Kursen integrieren reale Demonstrationsfilme aus der Praxis!
  • Alle Kurse bieten Zeit zum Üben und Klären offener Fragen!

Dies sind die Themenbereiche:

Körperakupunktur:

Jeder Kurs beinhaltet einen Powerrefresher zur Körperakupunktur mit Meridianchart, Regelwerk und 5 Elementen.
Mehr Infos: Wir rekapitulieren und strukturieren früher gelernte Grundlagen für den Praxisalltag oder Prüfungssituationen. Sie bekommen einen raschen Zugriff auf Ihr Wissen können dies auf Patienten sofort anwenden.
Themen sind: wichtige Regionen, Meridianchart, Umläufe, besondere Punkte, BaGang, Pathogenese Faktoren, Zungen- und Pulsdiagnostik.
Wir besprechen Krankheitsbilder aus Orthopädie, Allgemeinmedizin und Neurologie.

Triggerpunktakupunktur:

Die Akupunktur von Triggerpunkten nimmt einen wesentlichen Raum in der Patietenversorgung ein. Durch die gezielte Anwendung von Applied Kinesiology wird die Triggerpunktsuche wesentlich erleichtert.
Mehr Infos: Kursthemen sind: Pathogenese und Diagnostik von Triggerpunkten. Triggepunktregionen mit ihren Schmerzmustern und Nadeltechniken, Identifikation von Triggerpunkten mit Applied Kinesiology.

YNSA / Schädelakupunktur:

YNSA ist sowohl für Einsteiger in die Akupunktur als auch ergänzend für Spezialisten der TCM geeignet. Sie kann allein oder in Kombination mit anderen therapeutischen Verfahren – insbesondere in der Schmerztherapie und der neurorehabilitativen Medizin – angewandt werden.
Mehr Infos: Der japanische Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto entwickelte die Yamamoto New Scalp Acupuncture (YNSA) in den 1970er Jahren. Sie unterscheidet sich grundsätzlich von der traditionellen chinesischen Körperakupunktur und ist auch ohne TCM-Diagnostik anwendbar.
Auch die Chinesische Schädelakupunktur ist eine eigene Akupunkturform. Ein Diplom „Schädelakupunktur“ der Forschungsgruppe ist möglich. Die chinesische Schädelakupunktur basiert auf der Stimulation von Repräsentationszonen des ZNS auf der Schädeldecke und gehört in China zur Standardtherapie in neurologischen Akupunkturzentren.

Applied Kinesiology:

Applied Kinesiology ist eine primär diagnostische Methode und perfekte Ergänzung zur Akupunktur im klinischen Alltag. Friedrich Molsberger hat mit dem Ausfallschritttest wichtige Techniken extrahiert. Damit kann die Diagnostik wesentlich beschleunigt werden.
Mehr Infos: Applied Kinesiology „AK“ kann über den „Manuellen Muskeltest“ bei schwierigen Krankheitsverläufen als Therapiesteuerung entscheidend zum Erfolg beitragen. Sie leitet bei der Auswahl wirksamer Akupunkturpunkte und Triggerareale. Mit AK kann auch eine rasche Störfelddiagnostik und Diagnostik des Craniosacralen Systems erfolgen.
Friedrich Molsberger, Diplomate des „International College of Applied Kinesiology“: „Ich wende die Applied Kinesiology seit vielen Jahren in meiner Praxis täglich an. Für Kollegen der Forschungsgruppe mit guten Kenntnissen in der Akupunktur habe ich die wichtigsten Testverfahren herausgefiltert. So wird diese Methode zu einer Bereicherung in der Orthopädie und der Allgemeinmedizin.“

AkupunkturPlus: YNSA & Chinesische Schädelakupunktur

2 Tage Präsenz, 1 Tag = E-Learning
Wir mischen einen Powerefresher zur Körperakupunktur mit YNSA (Yamamoto New Scalp Acupuncture) mit sämtlichen diagnostischen und therapeutischen Zonen mit viel Praxis und Falldiskussionen. Hinzu kommt die Chinesische Schädelakupunktur mit theoretischem Hintergrund und praktischen Übungen. Sämtliche Techniken können Sie sofort in der Praxis einsetzen.

Seminarinhalte sind:

  • Powerrefresher Körperakupunktur.
  • YNSA mit allen Punkten, Bauch- und Halsdiagnostik, neue Somatotope.
  • Chinesische Schädelakupunktur mit Darstellung aller Zonen, Elektrostimulation, Moxa und Laser.
  • Behandeln von Patienten, Fallvorstellungen durch Seminarteilnehmer und Erfahrungsaustausch.
  • Therapiekonzepte für Lumbago, Lumboischialgie, Gonalgie, HWS-Syndrom, Cephalgie, Brachialgien, Hemiplegien, Paresen, Tinnitus, Aphasie u. v. a.
  • TCM-Syndromlehre, moderne Labordiagnostik, orthomolekulare Medizin und regulationsmedizinische Techniken zur Prävention bei neurologische Erkrankungen werden im Seminar ergänzend dargestellt.
Kursteilnehmer: „YNSA – funktioniert wie Öl: Ich kombiniere YNSA und One-Point. Dazu lasse ich die Patienten bewegen, besonders die HWS/LWS bzw. bei Lumboischialgien/ISG-Problematiken – Damit die rostige Tür wieder beweglich gemacht wird!“ – Dr. med. Thomas Porté, Facharzt für Orthopädie (Januar 2018)
Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
FA für Allgemeinmedizin
  • Buchen Sie jetzt:

    Jun 25
  • AkupunkturPlus: YNSA & Applied Kinesiology

    2 Tage Präsenz, 1 Tag = E-Learning
    „In diesem Kurs erlernen Sie zusätzliches Handwerkszeug mit ungewohnt neuen Therapiestrategien für schwierige Patienten aus den Fachgebieten Orthopädie, Neurologie und Allgemeinmedizin. Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten setze ich ein bei Schmerzpatienten u. chronischen Patienten aller Fachrichtungen inkl. Entwicklungsstörungen von Kindern und Kinderwunsch. Lassen Sie sich überraschen!“
    Ihr Prof. Dr. Friedrich Molsberger

    Seminarinhalte sind:

    • Powerrefresher Akupunktur mit den wesentlichen Regeln für orthopädische Problempatienten.
    • YNSA – Wichtiges für die Praxis der Yamamoto New Scalp Acupuncture: Basis- u. Y-Punkte, Brainpoints, Hals- und Armdiagnostik.
    • Applied Kinesiology: essentielles Werkzeug für Detektive moderner Medizin zum Aufspüren von Funktionsblockaden.
    • Praktische Übungen, sofort anwendbar, energetische Grunddiagnostik in wenigen Minuten.
    • Demonstration an realen Patienten.
    • Bayrisches “get – together” am Samstagabend bei Kursen in Grafing.
    • Patientenvideos aus der Praxis.
    • E-Learning.
    Kursteilnehmer: „Bei der Fortbildung „Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA) und Applied Kinesiology“ wurden beide Therapieverfahren von Prof. Dr. Friedrich Molsberger ausführlich und vor allem auch praxisnahe dargestellt. Es war eine wirklich hochinteressante und gelungene Fortbildung, die auch Überlegungen zur Kombination dieser Therapieverfahren zuläßt. Wie immer bei der Forschungsgruppe Akupunktur wird Wert auf eine einfache Integration in den Praxisalltag gelegt! Dies ist auch bei dieser Veranstaltung wieder aufs Beste gelungen, weswegen dieser Kurs sowohl für Einsteiger als auch für Refresher beider Methoden (YNSA und AK) geeignet ist!“ – Dr. med. Paul Gumminger, Facharzt für Allgemeinmedizin (Juni 2018)
    Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
    Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
    FA für Allgemeinmedizin
  • Buchen Sie jetzt:

    Okt 30
    Nov 13

    KV-Kurs AkupunkturPlus: YNSA & Applied Kinesiology, Grafing 13.-14.11.2021

    13. November um 10:00 bis 14. November um 13:00
  • AkupunkturPlus: Triggerakupunktur & Applied Kinesiolgy

    2 Tage Präsenz, 1 Tag = E-Learning
    Mit dem Kurs vergrößern Sie Ihre Handlungsfähigkeit im Praxisalltag. Die Krankheitsareale Schulter, Nacken, Arm, Kopf stehen im Mittelpunkt. Alle Techniken können sofort in die Praxis integriert werden!

    Seminarinhalte sind:

    • Powerrefresher Akupunktur.
    • Pathogenese und Diagnostik von Triggerpunkten.
    • Projektionsareal und Triggerpunktnadeltechniken.
    • Einführung Applied Kinesiology.
    • Ausfallschritttest / 4-Quadranten-Test.
    • Therapielokalisation / Challenge.
    • Rasche Identifikation relevanter beteiligter Muskeln über die „Quirltechnik“.
    • Gezielte Muskelfunktionstests der oberen Körperhälfte.
    • Therapieblockaden erkennen und behandeln: Störfelder und Craniosacrales System.
    • Rasche Identifikation von Muskeldysfunktionen und Triggerpunktarealen.
    • Reale Patientenfilme.
    • Praktische Übungen.
    • E-Learning.
    Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
    Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger
    FA für Allgemeinmedizin
  • Buchen Sie jetzt:

    Sep 18
    Dez 11
  • Scroll to Top
    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.